Die Unterschiede zwischen manuellen und elektrischen Gesichtsreinigungsbürsten

gesicht-buerste

Die Gesichtshaut wird meist nicht nur mit Wasser gereinigt, sondern es werden dazu spezielle kosmetische Produkte benutzt. Ein beliebtes Hilfsmittel zur Gesichtsreinigung sind hierbei die Gesichtsreinigungsbürsten. Bei den Gesichtsreinigungsbürsten wird in der Regel zwischen der manuellen und der elektrischen Gesichtsreinigungsbürste unterschieden.

Die manuellen Gesichtsreinigungsbürsten

Nur eine Gesichtsbürste ist in der Lage, Schmutz und Make-up Reste gründlich zu entfernen. Dabei kommen die manuellen Gesichtsreinigungsbürsten der normalen Gesichtsreinigung mit Wasser und Seife noch am nächsten. Zuerst werden Wasser und das passende Gesichtsreinigungsprodukt auf die Gesichtshaut aufgetragen, dann kommt die manuelle Reinigungsbürste zum Einsatz. Die Haut wird mit kreisenden, sanften Bewegungen der Bürste gereinigt. Zu großer Druck auf die Haut sollte dabei vermieden werden. Bei diesen Bürsten ist jedoch Übung unerlässlich, denn sie kommen ohne technische Unterstützung aus. Die Anwenderin benötigt dabei viel Aufmerksamkeit und Ausdauer. Wird zu starker Druck auf die Hautpartie ausgeübt, so kann die Haut gereizt werden. Bei zu geringem Druck stellt sich der gewünschte Erfolg wiederum kaum ein. Um das Verletzungsrisiko zu minimieren, haben diese Bürsten meist sehr weiche Borsten.

visa-gesichtsbuerste

Die elektrischen Gesichtsreinigungsbürsten

Diese Reinigungsbürsten haben den entscheidenden Vorteil, dass die Anwenderin keine Muskelkraft verwendet werden muss, um im gleichmäßigen Rhythmus die Haut zu bürsten. Dadurch wird das Gesicht gleichmäßig behandelt und verhindert, dass zu kleiner oder zu großer Druck auf eine Gesichtspartie ausgeübt wird. Elektrische Gesichtsreinigungsbürsten können sowohl batteriebetrieben, netzabhängig oder auch mit Akkus erworben werden. Dabei sind kabellose Geräte klar im Vorteil, denn es werden nicht ständig neue Batterien gebraucht und die Handhabung ist insgesamt sehr viel einfacher. Dazu bieten die modernen Geräte noch einige Hilfen wie einen Timer, der anzeigt, welches Hautareal wie lange zu reinigen ist oder einen Warnton, wenn zu viel Druck ausgeübt wird. In der Regel reinigen elektrische Reinigungsbürsten gründlicher als die manuelle Variante, da die gleichmäßigen Rotationen für eine gründliche Reinigung bei allen Hautpartien sorgen. Verschiedene Bürstenaufsätze mit unterschiedlicher Härte sorgen dafür, dass auch Anwender und Anwenderinnen mit empfindlicher Haut diese Geräte benutzen können. Weichere und härtere Bürstenaufsätze passen sich jeweils der sensiblen, fettigen, normalen oder trockenen Haut an. Benutzt werden dabei jeweils auch dem Hauttyp angepasste Pflegemittel, Cremes oder Seren.

Das Können von Gesichtsreinigungsbürsten

gesichts-reinigunsbuerste

Sichtbarer Erfolg bei richtiger Anwendung einer Gesichtsreinigungsbürste

Gerade Frauen wünschen sich sicher ein schönes Hautbild. Dafür gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Gesichtsreinigungsbürsten, welche die Gesichtshaut sichtbar rosiger und glatter aussehen lassen. Das Können der einzelnen Gesichtsreinigungsbürsten hängt von der Anwendung und der Anwenderin und deren Hauttyp ab. Eine Garantie, dass das Hautbild eine deutliche Hautverbesserung ermöglicht, gibt es nicht. Wichtig ist jedoch, dass die Bürsten nicht auf geschädigter oder blutender Haut angewendet werden, um eine Keimverteilung zu vermeiden. Die Anwendung darf zudem nicht mit zu viel Druck und zu häufig erfolgen. Die richtigen Pflegeprodukte des jeweiligen Hauttyps sind ebenfalls von entscheidender Wichtigkeit. Menschen, die mit Akne und Mitesser zu kämpfen haben, können von der Nutzung einer Gesichtsreinigungsbürste profitieren. Das Hautbild kann sich schon nach einigen Tagen regelmäßiger Anwendung deutlich verbessern.

Eine Gesichtsreinigungsbürste beseitigt Hautunreinheiten und reinigt die Poren

Oft wird behauptet, dass durch Gesichtsreinigungsbürsten Poren verkleinert werden. Dies ist jedoch bis jetzt nicht verwiesen. Was jedoch erwiesen ist, dass Gesichtsreinigungsbürsten die Poren deutlich besser reinigen können als normales Waschen mit Wasser und Seife. Schmutz, Make-up und Talk können damit erfolgreich entfernt werden und sorgen so für ein besseres Hautbild. Damit wirken die Poren optisch etwas kleiner. Vor allem alltägliche Unreinheiten der Haut können mit den Gesichtsreinigungsbürsten sehr gut beseitigt werden. Schwieriger wird es jedoch bei hormonell bedingten Hautunreinheiten. Aber auch bei diesen Hautunreinheiten unterstützt eine Gesichtsreinigungsbürste die tägliche Reinigung des Gesichts und trägt zur Klärung des Hautbildes bei.

Verbesserte  Durchblutung der Gesichtshaut dank einer Gesichtsreinigungsbürste

Durch die Vibrationen der Bürsten wird die Durchblutung der Haut gefördert, die Haut wird viel rosiger und sieht deutlich jünger und frischer aus. Selbstverständlich sollte die Bürste regelmäßig angewendet werden, damit der Effekt auch wirklich sichtbar ist. Da die Vibrationen der Gesichtsreinigungsbürste zusätzlich die Haut massieren, wird der gewünschte Erfolg viel eher erreicht als ohne die Bürste. Besonders Menschen mit fettiger und unreiner Haut bekommen so ein viel rosigeres Hautbild, da bei gereinigten Hautporen die Durchblutung ebenfalls deutlich verbessert wird. Wunder kann eine Gesichtsreinigungsbürste allerdings nicht ermöglichen. Eine Gesichtsreinigungsbürste ist eine gute Unterstützung der täglichen Hautpflege, aber nur, wenn sie richtig angewendet wird.